Produkte

Auswahl anpassen

UV-C Sensor mit seitlicher UV-Erfassung und digitalem Sensorinterface

Merkmale

  • Sensor zur Überwachung von UV-Lampen in Aufbereitungs- und Desinfektionsanlagen
  • UV-Bestrahlungsstärke wird als Relativwert erfasst
  • mit Hilfe eines geeigneten UV-Monitor wird ein anlagenspezifischer Referenzwert festgelegt, so dass das Messergebnis in "%" angezeigt werden kann
  • Positioniert in einem Quarzrohr im Zentrum einer ringförmigen UV-Lampen-Anordnung ermöglicht der Seitensicht-Sensor umlaufend die gleichzeitige Erfassung der UV-C Bestrahlungsstärke aller entsprechenden Lampen im Reaktor
  • verfügbar für Niederdruckanlagen
  • digitale Signalverarbeitung gewährleistet eine fehlersichere Übertragung der Messwerte vom Sensor zur Anzeigeeinheit unabhängig von der Kabellänge (empfohlene Kabellänge: max. 30m)
  • Digitale Sensoren können parallel am RS485 Bus betrieben werden
  • UV Monitoren für die gleichzeitige Auswertung von bis zu 2 UV Sensoren verfügbar
  • größere Anzahl von Sensoren kann z.B. parallel per ModBus über eine SPS/PLC ausgewertet werden
  • digitale Sensoren auf Anfrage auch als ModBus-Sensoren möglich

Anschlussdaten

Versorgungsspannung: 12...24V DC
Sensorelement: Siliziumkarbid-Diode (SiC)
Spektralbereich: 210 - 380nm (auf Anfrage 220 - 290nm mit UVC Filter)
Öffnungswinkel: ca. 110° (umlaufend)
Betriebstemperatur: 0 - 40°C (32 - 104°F)
IP Schutzgrad: IP40
Sensorkörper: Edelstahl (Sensorkopf: PTFE)
Montage: Der SLS UV-Sensor muss in einem Quarz-Hüllrohr montiert werden
Abmessungen: Sensorkörper: Ø20mm x 65mm
Sensorkopf: Ø14mm x 15mm
Gesamtlänge (D-SLS-SiC006): 85mm
Anschluss: vorkonfektionierte ZED Sensorkabel sind in verschiedenen Längen erhältlich

Anzeigeeinheiten



Produkte


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.